Urban Apes in Lübeck

Am Donnerstag haben wir einen vollen Tag in der Lübecker Kletterhalle Urban Apes verbracht, unseren Shop aufgebaut und die Routen getestet.

 

Die Halle ist allein schon vom Gebäude her der Hammer. Eine riesige alte Werkstatthalle, absolut lichtdurchflutet mit hohen Fenstern - hier und da hängen große Ketten von der Decke und im Eingangsbereich verlaufen noch Schienen für die Koks-Grubenwagen.

 

Die Routen sind technisch sehr schön geschraubt, keine überflüssigen Tritte und Griffe. Man muss seinen Weg sehr aufmerksam suchen, oft fangen die Routen rechts an und enden irgendwo oben links. Das geht, da den Routen beim Schrauben viel Platz eingeräumt wird. Wir kamen aus jeder Route mit einem Grinsen heraus. 

 

Definitiv modernstes Feature ist der Climbticker. Man loggt sich via Smartphone ein und kann Routen im Fünf-Sternesystem bewerten. Im Umkehrschluss bedeutet das, wer nur fünf Sterne Routen klettern mag kann sich vorab informieren welche Routen bis jetzt besonders gelobt wurden.

 

www.urbanapes.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0