Tegernsee Bikefestival

Derzeit touren wir sehr viel umher und promoten Adele Bergzauber auf vielen unterschiedlichen Events.

 

Dieses Wochenende hat es uns an den wunderschönen Tegernsee verschlagen. Der Tegernsee hat einiges an schönen Trails in petto.

Auch wir haben es Freitagabend noch zu einer super schönen Runde geschafft. Startet zart bergauf und führt rund um den Hirschberg. Nach jeder der letzten zehn Kehren erwartet man auf der anderen Seite des Berges angekommen zu sein und starten zu können, aber es zieht sich ein wenig die letzten 300hm.

Oben angekommen wurden wir mit einem feinem Einstieg in einen Singeltrail belohnt. Über saftig grüne Wiesen gehen die ersten Meter, bevor man in den Wald einsticht. Der Trail an sich war oben etwas ruppiger, was aber dank der noch vorhanden Sicht auch zügig fahrbar war. Der untere Teil ist super flowig, allerdings hatten wir nur die kleinen Stirnlampen dabei und auch die Batterie ging langsam zur Neige. Wir haben uns ein wenig in der Zeit verschätzt :-). Drum haben wir den zweiten Teil langsamer genossen als den oberen. Aber deutlich spannender war definitiv die zweite Hälfte. Um elf in absoluter Dunkelheit haben wir dann wieder unseren Weg zum Nachtquartier gefunden und waren ausgelastet genug für zwei Tage Verkauf. 

 

Am besten haben uns beim Festival die Kleinsten gefallen, eine U5 Wertung sollte jedes Rennen haben. 

 

Auf alle Fälle ein richtig gut organisiertes Event. Freunde von Trailxperience und der DIMB waren ebenfalls mit Stand und Aktionen dabei und haben uns den Tag zusätzlich versüßt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0