Leben auf dem Bauernhof

Seit anfang des Jahres haben wir privat, die Arbeit bleibt in der Stadt, die Metroploe Kempten im Allgäu verlassen und leben jetzt stilecht auf dem Bauernhof. 

Jetzt besteht unser Leben aus Kuhmilch direkt vom Hof und alle zwei Woche eine neues Kälbchen zum streicheln. 


Am Wochenende war es endlich so weit, unser Jungvieh vom Hof kommt auf die Weide. Dass sie erstmal einiges an Regen erwartet, werden sie hoffentlich, sobald die Sonne dann scheint, rückblickend mit einem Achselzucken in Erinnerung behalten. 

 

Auf die Alm kommen Kühe die noch nicht gekalbt haben, also noch keinen Nachwuchs auf die Welt gebracht haben. Zudem ist von unserem Hof eine trächtige Kuh auf der Alm. Und damit sie sich nicht, unter all den Kindern, langweilt durfte sie ihre beste Freundin mit nehmen. Die gute Dame wird jetzt zweimal am Tag gemolken und hilft den Sennereikäse schmackhaft zu machen. 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    der almöhi (Donnerstag, 09 Juni 2016 12:41)

    Oh, wie langweilig, mit dem Traktor........