Altschnee

Bigfoot fahren in den Allgäuer Aplen

Die Gipfel sind noch voll mit Altschnee. Stört ein wenig beim Wandern, aber wenn man was mit anzufangen weiß sind diese Felder goldwert.  

 

Letzten Herbst haben wir uns auf Ebay zwei paar Klassiker ersteigert. Bigfoots passen perfekt auf steigeisenfeste Bergschuhe und sind leicht am Rucksack zu befestigen. (ein Paar musten wir ein wenig mit dem Hammer bearbeiten damit der Bügel passte) 


Die Abfahrt mit diesen kurzen Ski ist grundsätzlich nicht all zu schwer. Aber der Schnee ist im Frühjahr nicht mehr so gelichmäßig und eben wie im Winter. Die Unebenheiten beim Fahren gleicht man besten mit angespannten Oberarmen und lockeren Knien aus. 

 

Grundsätzlich großer Spaß im alpinen Sommer und die paar Euro für einen Klassiker sind es sowieso wert. Im Winter versuchen wir, eine Telemarkbindung drauf zu basteln. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0