Aktuelles

Neuseeländischen Frische

Wetter-Wechsel, von der Australischen Hitze zur neuseeländischen Frische. 

 

Tag Eins startet zwar mit Kälte und strömendem Regen, aber zum Glück ist es hier wie in Schottland: An einem Tag hat man die kompletten vier Jahreszeiten mit Sonne, Kälte, Regen und Sturm im Wechselspiel. 

 

Im Regen starten wir auf in unsere Tour. Die Wolken haben die Gipfel um uns herum komplett verhüllt - wir überlegen, die  Kamera gar nicht erst auf unseren Traillauf mitzunehmen. 

 

Zum Glück haben wir uns doch für ein bisschen mehr Gewicht im Rucksack entschieden und die Kamera eingepackt. 

Nach einer Stunde war der Gipfel teils wolkenfrei zu sehen, außer uns war nur einen Handvoll Menschen unterwegs und wir haben Bilder geknipst, die man sich fast schon an die Wand hängen kann. 

mehr lesen

Skifahren in Japan

Ferne Länder zu erkunden, macht viel mehr Spaß, wenn man seine Lieblingssportgeräte dabei hat. Zum ersten Mal haben wir das in Georgien festgestellt, als wir mit unseren Mountainbikes die Trails im großen Kaukasus erkundeten.

 

Was mit Bikes geht, muss auch mit Ski gut funktionieren. Schon seit einigen Jahren hatten wir immer wieder Berichte über Japan gelesen. Schnell war der Entschluss gefasst, wir wollten gemeinsam mit Freunden die Nordinsel Japans Hokkaido mit Schi erkunden. Die beste Reisezeit ist irgendwann zwischen Ende Dezember und Anfang Februar. Aber Schnee ist Schnee und egal auf welcher Seite der Welt man sich befindet: Entweder das Wetter spielt mit oder eben nicht. Wir hatten Glück und Pech. Erst einen „massive dump“ wie die ganzen Aussies in Japan sagen und dann nur mehr Wind und kein Neuschnee.

mehr lesen

Grüße aus dem Outback Australiens

 

Stundenlang fahren wir auf Straßen die schnurgerade Richtung Horizont verlaufen. 

Spätestens um 18Uhr müssen wir am Ziel angekommen sein, denn dann beginnt die Dämmerung und die Kängurus springen vor die Autos. 

 

 

mehr lesen

Work and Travel

In Sydney passen wir uns dem Rythmus der arbeitenden Bevölkerung an und nutzen die Stunden bei Tag um etwas zu arbeiten. Dank W-LAN haben wir die Möglichkeit von unterwegs zu arbeiten. Wir  stellen neue Produkte in den Onlineshop, machen die wöchentliche Buchhaltung und stimmen uns mit den Nähereien ab. Dazu reicht heutzutage vor allem eine stabile Internetverbindung und ein guter Laptop. 

 

Den Nachmittag streifen wir durch die süßen Viertel von Sydney und in den Abendstunden gelingt es uns, einige gute Fotos zu knipsen.  

mehr lesen

Klettern in den Blue Mountains

Die ersten Tage in Australien sind wir bei einer Freundin aus Kempten, die seit 5 Jahren in Down Under lebt. 

Ohne Anlaufschwierigkeiten finden wir uns so gleich in einem der großen Klettergebiete wieder. 
In der Region der Bluemountains ist Klettern die am meisten ausgeübte Sportart unter Outdoorbegeisterten und das Level dementsprechend hoch. 

Kontaktscheu sind die Australier nicht und so werden wir unkompliziert Teil einer 8-Mann starken Gruppe von Kletterern und Kletterinnen.  

Das ist besonders gut, da wir in unserem Reisegepäck aus Gewichtsgründen nur Kletterschuhe und Gurte dabei haben. Seile und Expressschlingen bekommen wir geliehen und können so wie gewohnt locker vor uns hinklettern. 

mehr lesen

Wir sind dann Mal in Neuseeland

Wir werden von Oktober bis Januar ein Experiment wagen und eine Zeit in Ozeanien leben. 

Genauer gesagt einige Wochen in Australien und den überwiegenden Teil der Zeit in Neuseeland. 

 

Wir werden aber nicht direkt Urlaub machen, sondern haben unsere Arbeit mit dabei. 

Wir haben seit einem halben Jahr Alles daraufhin vorbereitet, dass es für drei Monate ausreichend ist vom Laptop aus zu arbeiten. 

mehr lesen

Bei widrigen Bedingungen auf die Mindelheimer Hütte

Wer eine schöne Rundtour im Kleinwalsertal gehen möchte, sollte sich mal die 15km lange Runde um den Elferkopf ansehen. 

 

Von Mittelberg aus gehen wir ins Gemsteltal und biegen bei der Oberen Gemstelalpe Richtung Mindelheimer Hütte ab. Hier hat man von den Höhenmetern her schon einiges geschafft. Aber es liegt immer noch ein langgezogener Weg bis zur warmen Mindelheimer Hütte vor einem. Der Weg führt über eine schöne Hochebenen mit einem tollen Blick auf die umliegenden Gipfel.

 

mehr lesen

Lailachspitze mit dem Mountainbike

mehr lesen

Die beste MTB Tour im Allgäu

Ganz neu entdeckt haben wir die Runde über den Roßkopf im Hintersteiner Tal. 

 

 

mehr lesen

Höfats Überschreitung

Wenn es 2019 eine Tour gibt, an die ich mich für immer erinnern werde, ist es die Höfats Überschreitung. 

 

Aber vorweg, diese Tour empfehle ich absolut niemandem und werde sie auch nicht wiederholen. 

 

Die Höfats hat einen interessanten Normalweg, der definitiv auch schon nicht für jeden das Richtige ist. Für mich würde ich den Normalweg eher als Laufstrecke bezeichnen und ihn so schnell wie möglich hochlaufen ohne einen Gedanken an die Abgründe zu verschwenden. Oben verschwitzt kurz Pausieren und dann wieder runter rennen. Das wäre meine Art die Höfats zu besteigen.   

mehr lesen

Madritschjoch

Ein bisschen ne faule Nummer aber trotzdem den ganzen Tag auf dem Rad. 

 

Im Vinschgau gibt es zwei Dinge, die das Allgäu nicht zu bieten hat: Ein Herz für Mountainbiker und Trails, die auf über 3000 Metern starten. 

mehr lesen

Kopenhagen die Radfahrer-Stadt

Wer aufs Rad umsteigen möchte und sich fragt wo noch Verbesserungspotential liegt, der sollte mal nach Kopenhagen fahren. 

 

mehr lesen

Mit dem Mountainbike über den Denneberg

mehr lesen

Made in EU

Drei Bilder, die ganz gut beschreiben warum ich gerne in Portugal unsere Nähereien besuche. 😉

Diesmal haben wir viele Kleinigkeiten besprochen und uns Zeit genommen ein paar neue Projekte fertig zu planen.

Zum Beispiel ist Jeans Nummer Zwei jetzt final besprochen und die Produktion kann starten. Und ein neuer Merino-Strickpullover steht ebenfalls in den Startlöchern.

 

Was zusätzlich noch für tolle neue Stücke geplant sind, bleibt noch unter Verschluss. Aber ich kann schon mal verraten, dass sie richtig gut werden und für dein nächstes Outdoor Abenteuer geeignet sind.

Übrigens!

 

Bei uns wird nicht nur in Europa genäht, sondern auch alle Stoffe kommen aus Ländern der EU.

 

✔️Kurze Wege

✔️Faire Arbeitsbedingungen

✔️Europäische Umweltstandards und Abwassernormen

mehr lesen

Clean Up

Heute war großer CleanUp Day in den Allgäuer Alpen. 

Wir haben uns mental angeschlossen, den großen Müllsack mitgenommen und sind 15km laufen gegangen.

Wir haben sage und schreibe, ein einzelnes Stück Plastikverpackung von einem Energieriegel einsammeln können.

 

In diesem Sinne, vielen Dank fürs "die Alpen" sauber halten und bitte diesem positiven Verhalten treu bleiben.

mehr lesen

Mehrseillänge im Tannheimer Tal

In unserem Podcast erzählt Peter Schwarzmann wie und warum er Routen für leidenschaftliche Kletterer in lange Felswände einbohrt. 

Seit diesem Interview zieht es uns noch mehr in die hohen Wände im Tannheimer Tal.

 

Diesmal stand die Route Morgenstund auf der ToDoListe.

mehr lesen

Allgäuer Haute Route

Auf einer Berghütte übernachten ist etwas Besonders. In den Bergen schläft es sich anders, man lässt den Alltag im Tal zurück, die Luft ist klarer und der Stadtlärm ist weg.

mehr lesen

Asahidake Japan

mehr lesen